Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Freising-Süd  |  E-Mail: info@wasserzv.de  |  Online: http://www.wasserzv.de

Aktion "Refill Deutschland"

  Refill Deutschland - unterwegs...

Flyer Radweg

Hier zum Download

Geocaching Wasserstationen

 Geocaching - Radweg Der...

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
08.07.2019

Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (w/m/d)

Anforderungen

  • Nachweis eines guten Realschul- oder Hauptschulabschlusses bzw.
    einer gleich oder höherwertigen Schulbildung spätestens bis zum Einstellungstermin
  • Teilnahme am Personalauswahlverfahren
  • schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt

Ausbildung

Die theoretische Ausbildung findet im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung mit Blockunterricht an der Berufsschule für umwelttechnische Berufe statt. Daneben wird die praktische Ausbildung beim Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Freising-Süd absolviert.

 

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Beginn: 01. September 2019

 

Theorie

Schwerpunkte der fachtheoretischen Ausbildung

  • Rohrleitungssysteme planen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Wasser gewinnen und aufbereiten
  • Untersuchen von Wasserproben
  • Bedeutung von Umweltschutz, ökologischen Kreisläufen und Hygiene
  • Umgehen mit Mikroorganismen
  • Information und Dokumentation, qualitätssichernde Maßnahmen
  • Wasserbeschaffenheit überprüfen
  • Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik; Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Rechtsvorschriften und technische Regelwerke

 

Praxis

Einsatzbereiche beim Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Freising-Süd während der berufspraktischen Ausbildung.

  • Trinkwasserschutzund Kundenanlagen
  • Gesichtspunkte der Einsetzung, Wartung und Pflege von Arbeitsgeräten und Einrichtungen
  • Erstellung von Hausanschlüssen
  • Wasserwirtschaft, Wassergewinnung, Wasserbeschaffenheit
  • Wasserförderung, -speicherung und -verteilung
  • Wasserversorgungsanlagen steuern und regeln
  • Maschinen und Einrichtungen bedienen und instand halten
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse, Arbeitsorganisation

 

Tätigkeiten

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik führen ihre Arbeiten bei kommunalen und industriellen Betrieben der Wasserversorgung selbständig auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Regeln sowie Rechtsgrundlagen durch. Sie beschaffen Informationen , planen und koordinieren ihre Arbeit. Dabei dokumentieren sie ihre Leistungen und ergreifen Maßnahmen zur Qualitätssicherung und- verbesserung, zur Sicherheit, zum Gesundheits- und Umweltschutz bei der Arbeit. Sie werden elektrisch befähigte Personen.

 

Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Freising-Süd,

Geschäftsleitung,

Dietersheimer Straße 56,

85375 Neufahrn,

oder per Email an bewerbungen@wasserzv.de

 

Für Rückfragen steht Ihnen unser Wassermeister, Herr Michael Kilian,

Tel. 08165/9542-46 gerne zur Verfügung.

drucken nach oben